Gesundheit und Naturschutz

Rentabilität

Windkraft Industrieanlagen in Starkwindregionen sind durch die Subventionen und Förderungen rentabel. In Schwachwindgebieten ist das aber anders. Trotz der Subventionen sind die meisten Anlegen defizitär.

Windkraft: Kommunaler Rotor bringt nicht den geplanten Ertrag

www.echo-online.de

…Mit einer Verlängerung der Kreditlaufzeit durch Tilgungsaussetzung um 18 Monate möchte sich die Windpark Hainhaus GmbH & Co KG eine Art Puffer verschaffen. Dies ist nötig geworden, nachdem die wirtschaftliche Entwicklung dieses Unternehmens, an dem die Gemeinde Lützelbach mit 45 Prozent beteiligt ist, in den Geschäftsjahren 2013 und 2014 – wie berichtet – hinter den Planwerten der Wirtschaftlichkeitsprognose zurück- geblieben ist. Somit gilt die Liquidität des kommunalen Windrades nahe des Lützelbacher Ortsteiles Breitenbrunn als unsicher…

Zwei Drittel der Windkraft Industrieanlagen Onshore sind nicht rentabel

Februar 2013 Praxiserfahrungen mit der Wirtschaftlichkeit von Bürgerwindparks in Deutschland Bundesverband Windenergie e.V.

www.energieagentur-goettingen.de

Der Odenwald ist eines der windschwächsten Regionen in Europa, noch windschwächer als der Pfälzer Wald! Windkraft Industrieanlagen sind wirtschaftlich hoch riskant! Über 1.000 Windkraft Industrieanlagen in Rheinland-Pfalz (2/3) sind unprofitabel bis defizitär.

Von der Euphorie zur Ernüchterung – Enttäuschte Anleger berichten: zu großer planerischer Optimismus und falsche Windprognosen.

11.9.2014 zur Sache Rheinland-Pfalz! Wie rentabel sind Windräder wirklich?

swrmediathek.de